18.09.2012 | Unternehmen

Strabag PFS übernimmt Berliner Immobilienverwalter BWG

Strabag Konzernzentrale in Köln
Bild: Strabag AG

Strabag Property and Facility Services (PFS) mit Sitz in Frankfurt am Main übernimmt den Berliner Wohnungsverwalter und GSW-Tochterunternehmen BWG. Damit weitet die Strabag das Leistungsspektrums auf Wohnimmobilien aus.

Die BWG ist seit mehr als 20 Jahren am Markt und betreut rund 22.000 Wohn-, Gewerbe- und sonstige Immobilien im Auftrag von Wohnungseigentümergemeinschaften sowie nationalen und internationalen Investoren. Das verwaltete Vermögen beläuft sich auf rund eine Milliarde Euro. Damit gehört die BWG zu den großen deutschen Property Management-Unternehmen. Die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienverwalter, Immobilienverwaltung

Aktuell

Meistgelesen