| Unternehmen

Strabag RPS verwaltet 1.074 Berliner Wohn- und Gewerbeeinheiten neu

Fünf Morgen-Dahlem Urban Village
Bild: Strabag

Der Immobiliendienstleister Strabag Residential Property Services (Strabag RPS) konnte im vergangenen Jahr insgesamt 1.074 Wohn- und Gewerbeeinheiten für die Eigentumsverwaltung akquirieren. Knapp die Hälfte der Berliner Wohnungen befindet sich noch in der Projekt- oder Bauphase.

So realisiert etwa der Projektentwickler Project 403 Einheiten und die Interhomes 91 Einheiten. Hinzu kommen 122 Einheiten des bereits realisierten Wohnprojekts "Fünf Morgen - Dahlem Urban Village" im Bezirk Steglitz-Zehlendorf der Stofanel Immobilien AG.

Insgesamt betreut Strabag RPS zum 31.12.2014 rund 21.900 Einheiten, davon 13.275 Einheiten in der Wohnungseigentumsverwaltung. Der Großteil der Immobilien befindet sich in Berlin.

Das Unternehmen gehört seit 2012 zur Unternehmensgruppe von Strabag Property and Facility Services (Strabag PFS) und deckt innerhalb der Unternehmensgruppe den Bereich Property Management und WEG-Verwaltung für Wohnimmobilien ab.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen