02.04.2012 | Verwalter

Personalie: Roland Jaksch neuer Chief Financial Officer bei Siemens Real Estate

Roland Jaksch (58) hat am 1. April 2012 den neu geschaffenen Posten des Chief Financial Officers bei Siemens Real Estate (SRE) übernommen.

Der geborene Erlanger kommt aus dem Hause Siemens und war zuletzt als kaufmännischer Leiter für die Region Nord-West-Europa tätig. Roland Jacksch steht zukünftig Dr. Zsolt Sluitner zur Seite, der die Geschäfte bei SRE seit 2006 führt. Die Erweiterung des Managements resultiere aus der gestiegenen Verantwortung der SRE, teilt das Unternehmen mit. Die SRE hat in den vergangenen zwei Jahren schrittweise das Management für den gesamten Immobilienbestand des Siemens-Konzerns übernommen. Außerdem soll das Geschäft neu geordnet werden, geplant ist eine Bündelung in den vier Regionen Amerika, EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika), Asien/Australien und Deutschland. Mit Überführung sämtlicher von Siemens genutzter Immobilien in die Verantwortung der SRE umfasst das Portfolio inzwischen einen Immobilienbestand von rund 17 Millionen Quadratmetern in über 100 Ländern.

Aktuell

Meistgelesen