18.01.2012 | Verwalter

NAI Apollo managt DGRE-Deutschland-Portfolio

Der weltweit agierende Investor DGRE hat NAI Apollo mit dem Asset- und Property Management eines Deutschland-Portfolios beauftragt. Das Immobilienpaket hat ein Volumen an Assets von 400 Millionen Euro.

Das Portfolio besteht aus 19 Objekten, wozu Shopping-Center, Einkaufsmärkte und Büroobjekte gehören, mit einer Mietfläche von mehr als 550.000 Quadratmetern und einem Mietvolumen von rund 30 Millionen Euro jährlich.

Mieter der Portfolioobjekte sind unter anderem Adidas, Deutsche Welle, Real und UniCredit. Die Steuerung des DGRE-Portfolios wird die Zentrale der NAI Apollo Group in Frankfurt übernehmen. Die regionale Betreuung wird durch die Büros in Düsseldorf, München und Berlin geleistet. Das Asset Management wird über das im vergangenen Jahr zugekaufte und in die NAI Apollo Group eingegliederte Unternehmen Projekt M Real Estate GmbH gewährleistet.

Der Geschäftsbereich Asset Management mit nunmehr rund 730 Millionen Euro gemanagten Assets wurde zum Januar 2012 wie alle anderen Geschäftsbereiche am Hauptsitz der Gruppe in Frankfurt am Main konzentriert. Der Leistungsbereich Property Management der Gruppe betreut nun insgesamt 69 Millionen Euro Mietvolumen jährlich.

Aktuell

Meistgelesen