| Verwalter

In eigener Sache: EBZ Akademie setzt bei Weiterbildung auf Haufe-Fachwissen

Im Arbeitsumfeld der WEG-Verwaltung kommt es auf stets aktuelles Rechtswissen an. Bei den Verwalter-Lehrgängen setzt das EBZ nun ab sofort auf die Unterstützung durch Haufe-Fachdatenbanken.

Das Fachwissen soll für jeden Studienteilnehmer leicht verfügbar und automatisch auf aktuellem Stand sein. "Da fiel uns die Entscheidung für das Partnerangebot von Haufe leicht“, sagt Rüdiger Grebe, Leiter der EBZ Akademie.

Konkret heißt das: Die Teilnehmer der Lehrgänge Geprüfte/r Immobilienverwalter/in (EBZ) und Immobilienfachverwalter/in für Wohnungseigentum (IHK) können nun auf moderne Wissenslösungen, in diesem Fall auf „Haufe VerwalterPraxis Professional“ zugreifen.

„Wir unterstützen die Studierenden gerne auf ihrem Ausbildungsweg", ergänzt Dr. Carsten Thies, Geschäftsführer von Haufe-Lexware. "Mit unserem Expertenwissen wollen wir den Studierenden einen Mehrwert bieten und die Lernmöglichkeiten durch die Medienvielfalt erweitern.“

Aktuell

Meistgelesen