16.09.2016 | Preisverleihung

Immobilienverwalter des Jahres 2016 ausgezeichnet

Die Preisträger 2016 mit DDIV-Präsident Wolfgang D. Heckeler (5. von rechts) und DDIV-Geschäftsführer Martin Kaßler (links)
Bild: DDIV

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter hat auf dem 24. Deutschen Verwaltertag in Berlin den Immobilienverwalter des Jahres 2016 geehrt.

In Berlin hat der 24. Deutsche Verwaltertag begonnen. Auf einem Festabend zum Abschluss des ersten Veranstaltungstages hat der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) den Immobilienverwalter des Jahres 2016 ausgezeichnet sowie die Preise ImmoStar 2016 und NachwuchsStar 2016 vergeben.

Für die Auszeichnung zum Immobilienverwalter des Jahres hatte der DDIV zu einem Projektwettbewerb aufgerufen. Die Unternehmen waren aufgefordert, Konzepte und Ideen einzureichen, die Arbeitsprozesse optimieren und die Wettbewerbsfähigkeit steigern.

Ausgezeichnet wurden:

Immobilienverwalter des Jahres 2016

1. Platz: ImmoConcept Verwaltungsgruppe, Niederkassel

Das Verwaltungsunternehmen implementierte unter anderem virtuelle Eigentümer-, Objekt- und Schadensakten, automatisierte den Posteingang und richtete eine standortübergreifende Telefonzentrale ein.

2. Platz: Krase Immobilienverwaltung, Hamburg

Das Unternehmen überzeugte die Jury mit einem eigens entwickelten „ImmoTerminal” für eine Ferienhausanlage, das es Bewohnern und Kunden ermöglicht, ihre Anliegen über einen Touchscreen an die Verwaltung zu übermitteln.

3. Platz: Apropos-Service GmbH, Dirmstein

Das Unternehmen hat die bestehenden Kommunikationswege um eine App ergänzt, die Eigentümer, Verwaltungsmitarbeiter und weitere Partner miteinander vernetzt und hierdurch Arbeitsprozesse transparent macht.

ImmoStar 2016

Rechtsanwalt Horst Müller, München

NachwuchsStar 2016

Svea Gronert, ImmoTEC CASA GmbH & Co. KG, Bielefeld

Schlagworte zum Thema:  Immobilienverwalter, Immobilienverband, WEG-Verwaltung, WEG-Verwalter, Verwaltung, Verwalter

Aktuell

Meistgelesen