03.12.2012 | Center Management

Hammer AG erteilt IPH Mandat für Münchner Schrannenhalle

Schrannenhalle München
Bild: www.carolinknabbe.com

Die IPH Handelsimmobilien GmbH, München, hat von der Hammer AG das Mandat für das Center Management der Schrannenhalle in München erhalten. Die IPH soll die Markthalle stärker als komplementäres Angebot zu den nahe gelegenen Marktständen am Viktualienmarkt positionieren.

Seit der Wiederöffnung im Oktober 2011 werden in der Schrannenhalle auf rund 3.800 Quadratmetern Delikatessen zur Mitnahme und zum sofortigen Verzehr angeboten. Zu den 24 Händlern gehören Feinkost Käfer, Segafredo, das Zwei-Sterne Restaurant Tantris mit dem "Tantrisstandl" sowie die "Milka-Welt", ein 800 Quadratmeter großer Erlebnisshop im Stil einer Alm-Welt.

Im Rahmen eines weiteren Mandats kümmert sich die IPH um das Fuggerstadt-Center in Augsburg. Für das innerstädtische Center mit einer Gesamtfläche von rund 35.000 Quadratmetern, die sich auf Handel, Gastronomie- und Entertainmentflächen sowie Büros verteilen, soll ein neuer Eigentümer gefunden werden. IPH fungiert hier als Berater bei der Aufrechterhaltung des Center-Betriebs sowie als Ansprechpartner für die Mieter. Bei der Neupositionierung und der Entwicklung der Marketingstrategie wird die IPH-Muttergesellschaft BBE Handelsberatung beratend tätig sein.

Schlagworte zum Thema:  Center-Management

Aktuell

Meistgelesen