| Gesetzgebung

Rauchwarnmelder werden auch in Niedersachsen Pflicht

Rauchwarnmelder sollen Leben retten
Bild: Haufe Online Redaktion

Niedersachsen führt als zehntes Bundesland die Pflicht ein, Wohnungen mit Rauchwarnmeldern auszustatten.

Mit Niedersachsen hat ein weiteres Bundesland den Einbau von Rauchwarnmeldern in Wohnungen gesetzlich vorgeschrieben. In Neubauten müssen ab dem 1.11.2012 Schlafräume, Kinderzimmer und Flure, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen, mit Rauchwarnmeldern ausgerüstet sein. Bestandswohnungen müssen bis Ende 2015 mit Rauchwarnmeldern nachgerüstet werden.

Eine entsprechende Änderung der Landesbauordnung wurde am 12.4.2012 verkündet.

Schlagworte zum Thema:  Rauchmelder, Rauchwarnmelder

Aktuell

Meistgelesen