| Gesetzgebung

Neue Contracting-Verordnung verkündet

Neue Vorschriften zum Contracting gelten ab Juli 2013
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die neue Wärmelieferverordnung wurde im Bundesgesetzblatt verkündet. Die Verordnung konkretisiert die Anforderungen an die Umstellung auf gewerbliche Wärmelieferung bei der Wohnraummiete. Die neuen Regeln zum Contracting gelten ab Juli 2013.

Am 1.7.2013 treten die gesetzlichen Neuregelungen zum Wärmecontracting in Kraft. Zum einen gilt ab dann der neue § 556c BGB, der die Umstellung auf gewerbliche Wärmelieferung bei der Wohnraummiete auf eine gesetzliche Grundlage stellt. Zum anderen gilt ab diesem Tag die neue „Verordnung über die Umstellung auf gewerbliche Wärmelieferung für Mietwohnraum“ (Wärmelieferverordnung – WärmeLV). Die Verordnung, die die in § 556c BGB niedergelegten grundsätzlichen Regelungen konkretisiert und Vorschriften über Wärmelieferungsverträge sowie zur Umstellung der Wärmeversorgung enthält, wurde am 13.6.2013 im Bundesgesetzblatt verkündet.

Schlagworte zum Thema:  Contracting, Heizung, Wärmelieferung

Aktuell

Meistgelesen