Das Leipziger IT-Unternehmen FIO Systems hat das Online-Kommunikationssystem der Dimowo GmbH gekauft. FIO wird die Lösung unter anderem in das eigene ERP-System integrieren, das unter dem Namen Haufe-FIO Axera gemeinsam mit dem Kooperationspartner Haufe Lexware Real Estate AG vertrieben wird. Mit den neuen Axera Apps sollen verschiedene Aufgabenbereiche online und offline vor Ort bearbeitet werden können.

Das modular aufgebaute Online-Kommunikationssystem kann sowohl an webbasierte als auch an lokal betriebene wohnungswirtschaftliche ERP-Systeme angebunden werden. Mit Hilfe der Apps können die Mieterkommunikation, die Wohnungsübergabe und andere Tätigkeiten im Facility Management, wie die Verkehrssicherung, das Bestandsmanagement und die Zählerstandserfassung online wie offline direkt vor Ort erfolgen.

Zudem ist die mobile Leerstandsvermarktung mit dem Tool möglich. Alle mobil aufgenommenen Daten werden verschlüsselt in das ERP-System übertragen.

Die Haufe Gruppe und FIO Systems starteten ihre Kooperation Ende 2016.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienunternehmen, Immobilien-App