14.09.2015 | Messenews

Expo Real: Am Siemens-Stand geht es um das Thema Digitalisierung

Am Siemens-Stand auf der Expo Real geht es um das Thema Digitalisierung.
Bild: Siemens AG

Unter dem Motto "Unleash your Building`s Potential" stellt die Siemens-Division Building Technologies auf der diesjährigen Expo Real das Thema der Digitalisierung im Corporate Real Estate Management (CREM) in den Mittelpunkt ihrer Messepräsenz (Stand A1.224).

Vorgestellt werden Systeme für die Erfassung und Analyse energie- und infrastrukturbezogener Daten sowie Beratungsdienstleistungen. Das Angebot steht vor dem Hintergrund, dass Immobilien zu einer strategischen Ressource im Unternehmen werden, die ihren Beitrag zur Rendite leisten muss. 

An ihrem Messestand zeigt Building Technologies, wie Corporate Real Estate Manager mit Hilfe digitaler Technologien und ausgeklügelter Datenanalytik die Effizienz und Performance von kommerziell genutzten Liegenschaften steigern können. Dies umfasst sowohl strategische Aspekte der Portfolioplanung als auch operative Aspekte der Beschaffung, Bereitstellung, Bewirtschaftung und Vermarktung von Objekten. Hinzu kommen Themen wie Arbeitszufriedenheit, die fortschreitende Internationalisierung sowie Anforderungen hinsichtlich strengerer Gesetze, Normen, Richtlinien und Nachhaltigkeitskriterien, die künftig im CREM berücksichtigt werden müssen.

Weitere interessante News:

Messespecial zur Expo Real 2015

Boom-Städte: Frankfurt und München wachsen stärker als Berlin

Blogs für Immobilienwirtschaft und Wohnungswirtschaft: Expo-Real-Blog

Schlagworte zum Thema:  Unternehmen, Digitalisierung, Expo Real

Aktuell

Meistgelesen