07.01.2015 | Digital Real Estate

Kolumne: Die Morgenröte der Webtools und der abendländische Sachverständige

Der Autor: Dr. Sebastian Schmitt ist Geschäftsleiter der Sprengnetter Verlag und Software GmbH
Bild: Haufe Online Redaktion

Fluch und Segen einer digitalisierten Immobilienwirtschaft liegen für so manchen Kollegen eng beieinander. Ein webbasiertes Customer Relationship Management mit mobilem Zugriff ist etwa für einen Makler eine richtig feine Sache.

Doch das Heranrobben der Immobilienportale immer näher an die Transaktion über die Bereitstellung von kostengünstigen Webtools für Eigentümer, Vermieter und Interessenten ist eine andere. Es erfüllt den einen oder anderen Marktteilnehmer nämlich mit mittelschwerem Unbehagen. Doch gemach! Der fortschreitende Ausbau der Immobilienportale bedeutet keineswegs den Untergang des Maklerstandes. Und genauso wenig zeitigt eine stetig bessere webbasierte Wertermittlung das Ende des abendländischen Sachverständigenwesens.

 

Der professionelle Sachverständige

Ich riskiere einen Blick in die Arbeitsweise von morgen: als Sachverständiger erfasse ich Grundstück- und Gebäudedaten direkt mobil vor Ort. Die dafür zusätzlich benötigten Daten bekomme ich über einen Streaming-Service in die mobile Lösung eingespielt. Als Experte für meinen lokalen Teilmarkt kann ich identifizieren, ob es besondere Faktoren gibt, die ich zusätzlich in die Bewertung mit einfließen lassen muss. Ich entscheide also vor Ort, ob ich dem Kunden eine erste Werteinschätzung mitteilen kann. Vielleicht muss ich die Bewertung auch zurück im Büro mit Profi-Software sachverständig anpassen. Das Morgenrot der Webanwendungen kann die Arbeit der Sachverständigen somit sehr wohl professionalisieren. Es macht allerdings deren Know-how aber bei weitem nicht überflüssig. Und Herausforderungen sind grundsätzlich positiv. Wer seit Jahrzehnten Sachverständige aus- und weiterbildet, kennt diese - und unterstützt die Branchenprofis bei deren Bewältigung. 

Diese Kolumne ist Teil einer Serie zum Thema "Digital Real Estate". Klicken Sie, um die anderen Beiträge zu lesen.

 

Schlagworte zum Thema:  Immobilien-Software, Bewertung, Gutachter, Digital Real Estate

Aktuell

Meistgelesen