Der DDIV führt zum zweiten Mal eine Umfrage zum Thema „Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft“ durch. Bis Anfang Dezember können Verwalter ihre Erfahrungen mit digitalen Methoden und Entwicklungen mitteilen.

Wie weit ist die Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft vorangeschritten? Haben sich Geschäftsprozesse durch die Digitalisierung verändert? Welche Probleme treten auf? Wie gestaltet sich das Zusammenspiel mit bisherigen und neuen Dienstleistern? Diesen Themen will der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) auf den Grund gehen. Dafür ruft der Verband Immobilienverwalter auf, an einer Umfrage teilzunehmen. Eine erste Umfrage zum Thema Digitalisierung hatte im Frühjahr 2016 stattgefunden.

Verwalter können an der Umfrage bis zum 2.12.2018 teilnehmen.

Zur DDIV-Umfrage

Lesen Sie auch:

Digitalisierung in Immobilienverwaltungen: Es gibt noch viel Luft nach oben

Digitalisierung: "Den zweiten Schritt nicht vor dem ersten machen"

Schlagworte zum Thema:  Immobilienverwaltung, Digitalisierung