CLG soll das Property Management von Capera mit dem Know-how von L&G vereinen Bild: MEV-Verlag, Germany

Der Investment Manager Corestate hat die CLG Facility Management GmbH gegründet. Das neue Unternehmen ist ein Joint Venture zwischen Capera, der Property-Management-Sparte von Corestate, und dem Facility-Service-Unternehmen Lattemann & Geiger (L&G).

Mit der CLG Facility Management GmbH wollen L&G und die Corestate-Tochter Capera deutschlandweit die Asset-Klassen Retail, Office und Residential bewirtschaften, darunter Einkaufszentren, Bürogebäude und Wohnimmobilien bis hin zu Micro-Appartements. Das Team der L&G soll dabei alle technischen und infrastrukturellen Facility-Services für die gemeinsam betreuten Immobilien übernehmen.

Schlagworte zum Thema:  Facility Management, Joint Venture, Immobilienunternehmen

Aktuell
Meistgelesen