| Personalie

Caverion Deutschland verkleinert Geschäftsführung

Frank Zulauf ist nun in der erweiterten Geschäfstführung vertreten
Bild: Caverion

Der Immobiliendienstleister Caverion Deutschland mit Sitz in München hat zum 1. Juni die Geschäftsführung von vier auf zwei Mitglieder verkleinert. Neben Werner Kühn als CEO, wird Albert Vonnahme im Gremium vertreten sein. Frank Zulauf und Johannes König bleiben in der erweiterten Geschäftsführung, werden sich aber stärker um das operative Geschäft kümmern.

Zulauf, bisher Geschäftsführer Vertrieb, übernimmt die Regionalleitung Nord-Ost und führt zusätzlich die Niederlassung Hamburg. König, bislang Geschäftsführer Technik, verantwortet die Region Süd sowie den Auf- und Ausbau der Facility Service Einheit.

Sowohl Zulauf als auch König werden weiterhin in der erweiterten Geschäftsleitung vertreten sein und Einfluss auf strategische Entscheidungen nehmen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Geschäftsführung, Personalie

Aktuell

Meistgelesen