13.02.2012 | Verwalter

Bilfinger Berger überrascht beim Gewinn positiv

Die Aktien von Bilfinger Berger haben am Montag im vorbörslichen Handel mit Gewinnen auf die vorgelegten Zahlen reagiert. Laut einem Händlerkommentar übertraf Bilfinger Berger die Analystenschätzungen.

Bilfinger Berger gab für das laufende Jahr trotz Sparbemühungen der Regierungen einen positiven Ausblick: Die Leistung werde ohne Berücksichtigung möglicher Zukäufe durch die weitere Konzentration des Baugeschäfts und die Entkonsolidierung des Nigeria-Geschäfts allerdings zurückgehen, teilte der MDax-Konzern mit. Auch die Mittelfristziele bis 2016 bekräftigte der Konzern.

Commerzbank-Analyst Norbert Kretlow nannte den Ausblick dagegen vage. Er fühle sich mit seiner Schätzung für den Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) bestätigt. Der Experte geht für das Jahr 2012 von einem EBIT in Höhe von 394 Millionen Euro aus. Die Dividende entspreche genau seinen Erwartungen. Insgesamt rechne er mit einer positiven Marktreaktion.

Aktuell

Meistgelesen