Wohnleitfaden für Geflüchtete
  
Begriff

Der BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e. V. hat einen Wohnleitfaden entwickelt, der Geflüchteten Informationen zur in Deutschland üblichen Nutzung einer Wohnung bietet.

Mithilfe von Piktogrammen und Texten auf Deutsch, Arabisch und Englisch werden Themen wie "Heizen und Lüften", "Müllentsorgung" und "Gemeinschaftlicher Umgang" erklärt.

In anderen Kulturen sind die Vorstellungen davon, was gutes Wohnen ist, anders. Beispielsweise stellen praktizierende Muslime spezielle Anforderungen an Sanitärräume. Der Wohnleitfaden soll im Interesse der Wohnungsunternehmen, der Nachbarn und der Flüchtlinge helfen, Missverständnisse, Konflikte und Schäden an der Wohnung zu vermeiden.

Der BBU stellt den Leitfaden kostenlos unter www.bbu.de/wohnleitfaden_gefluechtete zum Herunterladen zur Verfügung. Bei Bedarf kann der Leitfaden außerdem per E-Mail als offene Datei angefordert werden, um ihn für die jeweilige Nutzergruppe anpassen und ergänzen zu können.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt VerwalterPraxis. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich VerwalterPraxis 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge