Verwalterhonorar, Änderung der Kostenverteilung (Beschluss)

Kurzbeschreibung

Mittels einfachen Mehrheitsbeschlusses können die "Betriebskosten" des Gemeinschafts- und des Sondereigentums sowie die "Kosten der Verwaltung" in Abweichung vom gesetzlichen bzw. vereinbarten Kostenverteilungsschlüssel verteilt werden (§ 16 Abs. 3 WEG). Diese Vorlage dient als Grundlage für eine Beschlussformulierung.

Änderung der Kostenverteilung

Die Wohnungseigentümer fassen zu TOP ___ folgenden Beschluss:

Änderung der Kostenverteilung hinsichtlich des Verwalterhonorars

Gemäß § _____ der Teilungserklärung der Wohnungseigentümergemeinschaft des Notars _________________________________________________________ (Name und Kanzleisitz) vom __________ zu der Urkundenrollen-Nummer _______ erfolgt die Verteilung der Kosten und Lasten des gemeinschaftlichen Miteigentums unter den Wohnungseigentümern nach Miteigentumsanteilen.

Abweichend hiervon sollen die Verteilung des Verwalterhonorars sowie die mit dem Verwalter im Verwaltervertrag vom ____________ zusätzlich vereinbarten Sonderhonorare ab dem ____________ künftig grundsätzlich nach Sondereigentums- bzw. Teileigentumseinheiten erfolgen.

Abstimmungsergebnis
Ja  
Nein  
Enthaltung  

Der Versammlungsleiter verkündete folgendes Beschlussergebnis:

Der Beschluss wurde angenommen/abgelehnt.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt VerwalterPraxis. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich VerwalterPraxis 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge