Modernisierung des Gemeinsc... / Vorbemerkung

Sowohl die bauliche Veränderung des Gemeinschaftseigentums als auch dessen Modernisierung sind in der Bestimmung des § 22 WEG geregelt. Zwar handelt es sich auch bei der Modernisierung um eine bauliche Veränderung, allerdings kann sie mit doppelt qualifizierter Mehrheit beschlossen werden, wohingegen einer "klassischen" baulichen Veränderung in aller Regel sämtliche Wohnungseigentümer zustimmen müssen. Auf Grundlage von § 22 Abs. 2 WEG können die Wohnungseigentümer die Modernisierung des Gemeinschaftseigentums entsprechend der mietrechtlichen Bestimmung des § 555b BGB beschließen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt VerwalterPraxis. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich VerwalterPraxis 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge