Mängelansprüche: Kostenvorschussforderung zur Mangelbeseitigung

Im Rahmen der Gewährleistung reagiert der Auftragnehmer auf die ihm angezeigten Mängel nicht. Insbesondere bessert der Auftragnehmer - trotz Ankündigung des Auftraggebers, ein Drittunternehmen mit der Nachbesserung zu beauftragen - nicht innerhalb der gesetzten Frist nach. Der Auftraggeber verlangt hier die voraussichtlich durch das Drittunternehmen entstehenden Kosten als Vorschuss zur späteren Abrechnung.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt VerwalterPraxis. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich VerwalterPraxis 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesen