Mängelansprüche: Ablehnung der Mängelbeseitigung

Der Auftragnehmer erhält innerhalb der Gewährleistungszeit eine Mängelrüge, verbunden mit der Aufforderung, die Mängel innerhalb einer gesetzten Frist zu beseitigen. Der Auftragnehmer weist die Mängelrüge zurück, da Mängel zwar bestehen, diese aber nicht auf seine Werkleistung zurückzuführen sind.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt VerwalterPraxis. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich VerwalterPraxis 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesen