Datenschutz bei Wohnungsgen... / 1.2.5.1 Prüfungsverband

Nach § 54 GenG muss jede Genossenschaft einem Prüfungsverband angehören. Es ist nicht auszuschließen, dass im Rahmen der gesetzlichen Prüfung, der Prüfer auch Einsicht in die personenbezogenen Daten der Mitglieder oder Mieter nimmt.

Die Einsichtnahme in die personenbezogenen Daten bei Genossenschaften erfolgt auf gesetzlicher Grundlage und ist dementsprechend zulässig. Darüber hinaus sind die Prüfer zur Verschwiegenheit verpflichtet.[1]

In den Informationen über die Datenerhebung bei Begründung der Mitgliedschaft oder des Mietverhältnisses sollte u. U. auf die wegen der gesetzlichen Prüfung erfolgende Einsichtnahme in personenbezogene Daten hingewiesen werden.[2]

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt VerwalterPraxis. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich VerwalterPraxis 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge