Bestellung und Abberufung d... / 2.3 Was ist ein wichtiger Grund für eine Abberufung?

Mit dem WEG-Reformgesetz wurde erstmals ein Regelbeispiel zur Abberufung des Verwalters aus wichtigem Grund im Gesetz verankert: So kann der Verwalter regelmäßig gemäß § 26 Abs. 1 Satz 4 WEG dann abberufen werden, wenn er die nach § 24 Abs. 7 WEG vorgeschriebene Beschluss-Sammlung nicht ordnungsmäßig führt.

Als wichtige Gründe werden darüber hinaus anerkannt:

  • Straftaten, insbesondere Eigentums- oder Vermögensdelikte, auch gegenüber Dritten.
  • Weigerung des Verwalters, Beschlüsse auszuführen oder Missachtung ausdrücklicher Weisungen.
  • Interessenkonflikt mit gewerblicher Tätigkeit als Immobilienmakler.
  • Verschweigen von erheblichen Vermittlungsprovisionen an den Verwalter beim Abschluss von Versicherungsverträgen für die Gemeinschaft.
  • Vermischung von Privatgeld und Verwaltungsgeldern.
  • Entnahme von Geldern zur Befriedigung eigener Ansprüche.
  • Unzulässige Delegation des Verwalteramts an Dritte.
  • Verweigerung der Einsichtnahme in Niederschriften oder Abrechnungsunterlagen.
  • Insolvenz des Verwalters.
  • Grundlose Weigerung der Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsbeirat.
  • Wiederholte nicht rechtzeitige Aufstellung der Jahresabrechnung oder grobe Fehler in der Kostenverteilung.
  • Unterlassung der Einberufung der Eigentümerversammlung für eineinhalb Jahre.
  • Keine Führung von Zahlungs- und Buchungsunterlagen.

Nicht als Abberufungsgrund anerkannt wurde, wenn

  • dem Verwalter geringfügige Fehler in der Versammlung passieren,
  • das Protokoll nicht rechtzeitig versandt wird,
  • der Verwalter ankündigt, sich gegen die drohende Abberufung zur Wehr setzen zu wollen,
  • der Verwalter auch Bauträger ist,
  • der Verwalter Gelder der Instandhaltungsrücklage für andere Gemeinschaftsausgaben ausgibt,
  • dem Verwalter in Kenntnis des wichtigen Grunds bereits Entlastung erteilt oder er wiederbestellt wurde.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt VerwalterPraxis. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich VerwalterPraxis 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge