01.10.2015 | Top-Thema Exklusive Vergütungsstudie: 43 Prozent Gehaltsplus bei Führungskräften seit 2006

Gehaltsentwicklung seit 2006

Kapitel
Bild: Haufe Online Redaktion

Bei der Betrachtung der Vergütungsentwicklung seit 2006 stiegen die Gehälter insbesondere für Führungskräfte sehr stark an, aber auch die Gehälter für Fachkräfte wuchsen im gleichen Zeitraum um 28,7 Prozent. Wo das Gehaltsplus aktuell liegt und mit welchen Zusatzleistungen man kalkulieren kann, lesen Sie in unserem exklusiven Gehaltsreport.

Überblick zur Studie

Die Immobilienstudie dient sowohl Arbeitnehmern als auch Arbeitgebern: Der wirtschaftliche Aufschwung der letzten Jahre führt teilweise zu kräftigen Gehaltssteigerungen. Gleichzeitig zwingt wachsender Wettbewerbsdruck die Unternehmen der Immobilienwirtschaft, ihre Personalkosten im Griff zu behalten. Um diesen Spagat zu meistern, ist die Kenntnis der marktüblichen Gehälter eine wichtige Basis für erfolgreiches Wirtschaften. Die Studie „Führungskräfte und Spezialisten in der Immobilienwirtschaft“ ist eine der umfangreichsten Vergütungsanalysen für die Branche.

Die Löhne steigen


Laut der neuesten Vergütungsstudie von Compensation Partner entwickelten sich die Gehälter im Immobiliensektor im Jahr 2014 und 2015 jeweils positiv. „Im laufenden Jahr 2015 konnten wir im Vergleich zu 2014 einen leicht ansteigenden Gehaltszuwachs feststellen“, sagt Tim Böger, Geschäftsführer von Compensation Partner. Dies zeige laut Böger eine robuste Lage der Immobilienwirtschaft in Deutschland, die sich auch in einer soliden Gehaltsentwicklung widerspiegelt. Für beide Jahre zusammen bedeutet dies: Führungskräfte erlebten seit 2013/2014 ein Gehaltsplus von durchschnittlich 7,1 Prozent – bei den Fachkräften wurde ein Zuwachs von 4,3 Prozent ermittelt.

Prozentual höheres Gehaltsplus bei Führungskräften


Laut Studie beträgt das Gehaltsplus bei Führungskräften in diesem Jahr 3,9 Prozent und das der Fachkräfte 2,3 Prozent. Im Vergleich: Vergangenes Jahr gab es für Führungskräfte 3,2 Prozent mehr Gehalt und Fachkräfte erlebten einen Zuwachs von zwei Prozent.
Bei der Betrachtung der Vergütungsentwicklung seit 2006 stiegen die Gehälter insbesondere für Führungskräfte sehr stark an – laut Studie um 43,5 Prozent. Die Gehälter für Fachkräfte wuchsen im gleichen Zeitraum um 28,7 Prozent. Eine Führungskraft, die 2006 beispielsweise rund 72.000 Euro verdiente, liegt heute bei einem Jahresgehalt von rund 105.300 Euro. Eine Fachkraft mit einem Einkommen von 32.000 Euro im Jahr 2006 erhält heute rund 41.550 Euro.

Lesen Sie auch:

Zusatzleistungen: Variable Gehaltszahlungen

Schlagworte zum Thema:  Vergütung, Löhne und Gehälter

Aktuell

Meistgelesen