12.03.2013 | Top-Thema Mipim 2013

Key Note: Finanzkrise und kein Ende?

Kapitel
Jürgen Stark war Mitglied des EZB-Direktoriums von 2006 bis Ende Dezember 2011.
Bild: MIPIM World

Der Finanz-Ökonom Dr. Jürgen Stark wird die Key Note auf der diesjährigen Mipim sprechen.

Etwa ein Jahr nach seinem Rücktritt aus der Europäischen Zentralbank (EZB) kehrt Dr. Jürgen Stark, führender deutscher Ökonom, als Key Note Speaker der Mipim auf die internationale Bühne zurück. Er wird am 14. März um 10 Uhr über den Stand der Finanzkrise in Europa und wie die Mitgliedstaaten sich selbst aus dieser Krise befreien können referieren.

Stark gilt als geldpolitischer Hardliner, der sich als Chefökonom der Europäischen Zentralbank vehement für die Stabilität des Euros in der Schuldenkrise einsetzt. Im Herbst 2011 kündigte der überzeugte Stabilitätspolitiker als Protest gegen die Finanzpolitik der EU-Staaten seinen Rücktritt als Chefökonom der EZB zum Jahresende an. Seine Kritik richtete sich vor allem an die gängige Praxis, in der Schuldenkrise massiv Staatsanleihen von Krisenstaaten aufzukaufen.

Auf der Mipim 2013 wird Stark über seine Zweifel an einer einheitlichen Euro-Währung, die aktuelle Finanzkrise und die Rolle der Immobilienwirtschaft eingehen

Schlagworte zum Thema:  Gewerbeimmobilien, Messe, Event, Mipim, Networking

Aktuell

Meistgelesen