03.12.2012 | Deal

LVB mietet 7.500 Quadratmeter in Leipzig für neue Zentrale

Leipzig City: Hier werden künftig mehrere Tochterunternehmen unter einem Dach gebündelt
Bild: Ich-und-Du ⁄

Voraussichtlich bis Mai 2013 wird die LVB-Leipziger Verkehrsbetriebe GmbH ihre neuen Räumlichkeiten am Augustusplatz im Innenstadtbereich von Leipzig beziehen. Auf rund 7.500 Quadratmetern werden künftig mehrere Tochterunternehmen im "Haus an der Oper" gebündelt.

Dadurch will das Unternehmen nachhaltige Vorteile in Organisation und Verwaltung erreichen. BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) war beratend und vermittelnd bei der Standortsuche tätig.

Schlagworte zum Thema:  Büroimmobilie, Büromiete

Aktuell

Meistgelesen