| Spezialfonds

Zweiter Warburg-Henderson Österreich-Fonds vollplatziert

Der Warburg-Henderson Österreich Fonds Nr. 2 ist platziert
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Warburg-Henderson KAG hat ihren zweiten Spezialfonds mit Fokus auf österreichische Gewerbeimmobilien erfolgreich platziert. Es wurden 180 Millionen Euro Eigenkapital bei deutschen und österreichischen Investoren für den Warburg – Henderson Österreich Fonds Nr. 2 eingeworben.

Das Zielvolumen des Fonds beträgt einschließlich Fremdkapital 360 Millionen Euro. Österreich besitzt laut Henning Klöppelt, Sprecher der Geschäftsführung der Warburg-Henderson KAG, eine gut diversifizierte Industrie- und Dienstleistungsstruktur, die weiteres Wirtschaftswachstum ermöglicht.

Laut der Investment Property Databank (IPD) haben institutionelle Investoren im vergangenen Jahr trotz der wirtschaftlichen Unsicherheiten in Europa eine höhere Gesamtrendite mit österreichischen Immobilien erzielt als im Jahr 2010. Der Österreichische Immobilien Index der IPD verzeichnete eine Durchschnittsrendite von 6,3 Prozent, die sich in eine Mietrendite von 4,7 Prozent und einen Wertzuwachs von 1,6 Prozent aufteilt.

Immobilien-Spezialfonds mit fünf Objekten

Der Warburg-Henderson Österreich Fonds Nr. 2 legt seinen Investitionsschwerpunkt auf Gewerbeimmobilien im Risikosegment Core / Core plus und hat dafür bereits fünf Objekte erworben. Im Sommer 2011 wurde ein Fachmarktzentrum in Wien gekauft. Im Dezember 2011 wurde der Wiener Sports-Megastore „Intersport Eybl“, mit einer Mietfläche von 10.400 Quadratmetern erworben.

Im März 2012 hat Warburg-Henderson für den Fonds zwei weitere Einzelhandelsimmobilien erstanden. Zunächst das Einkaufszentrum „Stadtparkcenter“ in Spittal a.d. Drau/Kärnten. Fast zeitgleich wurde das Fachmarktzentrum „FF“ in Fürstenfeld/Steiermark mit 15.000 Quadratmetern angekauft. Das Center wurde dieses Jahr neu errichtet.

Aktuell hat der Fonds im Juni das Fachmarktzentrum „Infra Center“ in Linz gekauft. Die 13.440 Quadratmeter Mietfläche wird von einer guten Mietermischung genutzt. Zudem besitzt es zusätzliche Freizeit- und Gastronomieangebote.

Schlagworte zum Thema:  Spezialfonds, Gewerbeimmobilien

Aktuell

Meistgelesen