| Unternehmen

Ziegert Capital vermittelt 2014 fünf Millionen Euro Mezzaninkapital

Ziegert Capital vermittelt rund fünf Millionen Euro an Eigenkapitalersatz
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Berliner Ziegert Capital AG hat im ersten Geschäftsjahr seit dem Unternehmensstart mehr als fünf Millionen Euro an Eigenkapitalersatz für Investitionen in Immobilienprojekte vermittelt. Die Schwester der Ziegert Bank- und Immobilienconsulting GmbH ist auf das Geschäft zwischen Projektentwicklungsgesellschaften und institutionellen Investoren sowie Family Offices fokussiert.

Ziegert Capital vermittelt Equity an Bauträger und identifiziert Investitionsmöglichkeiten für Kapitalgeber vor allem auf dem Berliner Wohnungsmarkt, aber auch in anderen Teilen des Bundesgebiets.

2014 wurden durch die Vermittlung von finanzstarken Kapitalgebern die Grundlagen für drei Wohnprojekte in Berlin geschaffen, die 2015 realisiert werden sollen. Im laufenden Jahr sollen insbesondere die Sparten Vermittlung von Mezzaninkapital beziehungsweise Darlehen einerseits sowie von Globalobjekten anderseits ausgebaut werden.

Aktuell hat die Ziegert Capital fünf Global-Projekte mit einem Volumen von mehr als 60 Millionen Euro im Portfolio.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen