29.11.2012 | Transaktion

ZBI Professional 7 kauft Immobilienpaket in Leipzig

Die Leipziger Objekte liegen zentrumsnah
Bild: Haufe Online Redaktion

Der Wohnimmobilienfonds ZBI Professional 7 erweitert sein Portfolio. In Leipzig erwarb der Fonds 268 Wohneinheiten zu denen auch 37 Gewerbeeinheiten gehören für insgesamt 21,8 Millionen Euro.

Der Kaufpreis entspricht 813 Euro pro Quadratmeter. Das Portfolio besteht aus 20 Einzelobjekten, die jeweils zentrumsnah in Leipzig liegen. Die Gebäude befinden sich in einem guten Zustand. Die Wohnanlagen wurden zum Großteil für den dauerhaften Bestand und zu einem kleineren Teil für den kurzfristigen Handel erworben. Die aktuelle Miete beträgt durchschnittlich 4,53 Euro pro Quadratmeter bei einem Vermietungsstand von 94 Prozent.

Der ZBI Professional 7 investiert wie seine Vorgänger ausschließlich in deutsche Wohnimmobilien vornehmlich in Berlin. Der Fonds sieht in der Bewirtschaftungsphase Auszahlungen von vier bis sechs Prozent pro Jahr vor.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienfonds, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen