| Unternehmen

Wölbern startet Portfolioverkauf in abgespeckter Version

Portfolio ist nun mit einem Volumen von 750 Millionen Euro im Verkauf
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Wölbern Invest kann den geplanten Portfolioverkauf von Fondsimmobilien mit einem Investitionsvolumen von zirka 750 Millionen Euro beginnen. Rund 40.000 Anleger von 24 Fonds mit 31 Immobilien waren zur Abstimmung aufgerufen. Bei 13 Fonds wurde dem Verkauf mehrheitlich zugestimmt.

Vier Fondsgesellschaften werden in den nächsten Wochen im Wege von Gesellschafterversammlungen über einen Verkauf abstimmen. Sollten die erforderlichen Mehrheiten erreicht werden, würden die entsprechenden Immobilien in das angebotene Portfolio integriert und das Volumen insgesamt auf mehr als Milliarde Euro ansteigen.

Die verbleibenden Fonds werden fortgeführt. Dort hatten zwar die Zustimmungsquoten teilweise deutlich über 50 Prozent gelegen, aber nicht die erforderlichen 75 Prozent erreicht.

Die Abstimmung war mit einer Beteiligungsquote von durchschnittlich 80 Prozent insgesamt durch eine hohe Präsenz der Anleger gekennzeichnet.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen