03.06.2014 | Unternehmen

Wertgrund schüttet 5,8 Millionen Euro an Anleger aus

Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die Immobiliengesellschaft Wertgrund wird am 11. Juni 5,8 Millionen Euro an die Anleger des offenen Immobilienfonds "Wertgrund WohnSelect D" ausschütten. Die Ausschüttung entspricht einem Betrag von 3,25 Euro je Anteil und damit einer Rendite in Höhe von 3,14 Prozent pro Jahr.

Als Grundlage für die Ausschüttung gibt das Unternehmen ein erfolgreich abgeschlossenes Geschäftsjahr 2013/2014 zum 28. Februar für den "Wertgrund WohnSelect D" an.

Die BVI-Rendite beträgt zum Geschäftsjahresende 5,7 Prozent, wobei das Gesamtergebnis maßgeblich aus der Bewirtschaftung der Immobilien und daraus resultierenden Mietsteigerungen stammt.

Zudem profitierte der Fonds von Mittelzuflüssen in Höhe von 36,9 Millionen Euro. Seit Auflage im April 2010 wurde eine Wertentwicklung von insgesamt 16,1 Prozent erwirtschaftet.

Der Leerstand des Wohnimmobilienportfolios des Fonds konnte im Geschäftsjahr 2013/2014 auf knapp drei Prozent leicht reduziert werden, mit die höchste Vermietungsquote aller deutschen offenen Immobilienfonds.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnimmobilien, Offene Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen