02.08.2016 | Offene Fonds

Wertgrund erwirbt Objekte für rund 16 Millionen Euro

Die Immobilien befinden sich in Erfurt, Braunschweig und Hamburg.
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Wertgrund Immobilien AG hat für den Spezial-AIF Wertgrund Spezialinvest Wohnen D für rund 8,5 Millionen Euro zwei Wohn- und Geschäftshäuser in Erfurt und Braunschweig erworben. Zudem kaufte das Unternehmen in Hamburg-Bahrenfeld für den Publikums-AIF Wertgrund WohnSelect D eine Mehrfamilienhauszeile für etwa 7,5 Millionen Euro.

Verkäufer in Erfurt ist die Rothe Wohnungsunternehmen GmbH & Co. KG, in Braunschweig die SLS Objektgesellschaft Braunschweig GmbH, die durch die Stony Real Estate Capital GmbH & Co. KG vertreten wird. Die Liegenschaft in Erfurt verfügt über 24 Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 2.380 Quadratmetern und acht Gewerbeeinheiten mit einer Nutzfläche von rund 800 Quadratmetern. Das im Jahr 1920 gebaute Wohn- und Geschäftshaus ist nach Angaben von Wertgrund derzeit vollvermietet, genauso wie das Wohn- und Geschäftshaus in Braunschweig. Dort befinden sich 27 Wohnungen mit einer Wohnfläche von 1.757 Quadratmetern und fünf Gewerbeeinheiten mit einer Nutzfläche von rund 541 Quadratmetern.

Die denkmalgeschützte Mehrfamilienhauszeile in der Mendelssohnstraße in Hamburg besteht aus fünf Einzelgebäuden. Alle 40 Wohneinheiten mit einer Gesamtwohnfläche von 2.193 Quadratmetern sind derzeit laut Wertgrund vermietet.

Schlagworte zum Thema:  Investment

Aktuell

Meistgelesen