28.11.2012 | Immobilienfonds

Weitere Ausschüttungen beim Degi International

Die nächste Auszahlung soll im April 2013 erfolgen
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Der in der Auflösung befindliche Degi International zahlt rund 70 Millionen Euro aus. Das gibt die Aberdeen Immobilien KAG bekannt. Demnach werden am 29. November pro Anteil 1,9000 Euro steuerfrei ausgezahlt.

Die Anleger erhalten damit im Rahmen der Auszahlung 68,3 Millionen Euro beziehungsweise rund fünf Prozent des Nettofondsvermögens von 1.366 Millionen Euro (Stand 31.10.2012). Die Auszahlung im November 2012 fällt unter anderem aufgrund von Kredittilgungen niedriger aus als im April 2012.

Die Auszahlung wurde vom ursprünglich vorgesehenen Oktober 2012 um einen Monat verschoben, um einige größere Objektverkäufe noch berücksichtigen zu können. Die nächste Auszahlung an die Anleger ist im April 2013 vorgesehen. Die Höhe hängt im Wesentlichen vom Verkauf weiterer Immobilien ab.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen