| Transaktion

WealthCap verkauft Fonds-Objekt in Berlin

Ein asiatischer Reit ist Käufer des Berliner Objekts
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Der Fondsanbieter Wealthcap hat ein rund 80.000 Quadratmeter großes Büro- und Verwaltungsgebäude in Berlin aus dem Bestand des "HFS Deutschland 6" verkauft. Käufer der Immobilie ist "IREIT", ein asiatischer Reit, der an der Börse in Singapur gelistet ist.

Von kleineren Ladenflächen abgesehen, ist das Objekt langfristig an die Deutsche Rentenversicherung Bund vermietet.

Das Objekt gehört zum 1995/1996 aufgelegten Fonds "HFS Deutschland 6", der jetzt noch über eine Immobilie mit rund 24.000 Quadratmetern in Bonn verfügt. Bei den Mietern in Bonn handelt es sich ebenfalls um Behörden.

Jones Lang LaSalle GmbH war bei der Transaktion vermittelnd und beratend tätig.

Schlagworte zum Thema:  Transaktion

Aktuell

Meistgelesen