01.04.2016 | Transaktion

WealthCap kauft neuen BayWa-Stammsitz in München

Das neue BayWa-Campus-Gebäude wird voraussichtlich im Oktober 2017 fertiggestellt.
Bild: Baywa AG

WealthCap hat den Stammsitz des Handels- und Dienstleistungskonzerns BayWa AG in München im Rahmen eines Forward Deals erworben. Die 54.000 Quadratmeter große Büroimmobilie kostet rund 280 Millionen Euro. Verkäufer sind die BayWa AG und der Projektentwickler Competo Capital, die jeweils zu 50 Prozent beteiligt sind.

Die BayWa AG hat das Hochhaus am Standort Arabellapark für 20 Jahre mit Verlängerungsoptionen angemietet.

Das Objekt besteht aus dem um vier Ebenen aufgestockten Sternhaus und einem neu entwickelten Campus-Gebäude, das als Hauptsitz voraussichtlich im Oktober 2017 fertiggestellt werden wird.

Der BayWa-Stammsitz soll in einen Spezialfonds für professionelle Investoren eingebracht werden. Der Kauf durch WealthCap wurde über JLL vermittelt.

Lesen Sie auch:

Baywa verkauft Firmenzentrale an Joint Venture mit Competo

Kartellbehörden stimmen BayWa-Competo-Deal zu

Wealthcap kauft Baywa-Immobilien für 235 Millionen Euro

Schlagworte zum Thema:  Transaktion, Büroimmobilie

Aktuell

Meistgelesen