| Investoren

Warburg-Henderson erwirbt Deka-Einzelhandelsobjekt in Wien

Deka Immobilien hat eine Einzelhandelsimmobilie in etablierter Wiener Lage verkauft. Käuferin ist die Warburg-Henderson KAG. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Objekt liegt in unmittelbarer Nähe des Wiener Westbahnhofs und ist langfristig voll vermietet. Alleiniger Mieter der insgesamt rund 10.400 Quadratmeter Fläche ist Intersport Eybl, der größte Sportfachhändler Österreichs.

Deka Immobilien hatte die Liegenschaft im Jahr 2003 für den Offenen Immobilien-Publikumsfonds WestInvest ImmoValue erworben. Der Verkauf der Immobilie erfolgt im Zuge einer verstärkten Ausrichtung des Fonds auf Büroimmobilien. Ferner wurde die günstige Marktlage für Einzelhandelsimmobilien genutzt. Der Verkaufserlös soll zeitnah in weitere Ankäufe investiert werden.

Aktuell

Meistgelesen