| Transaktion

Warburg-Fonds kauft österreichisches Fachmarktzentrum

Es ist der siebte Ankauf für den Österreich Fonds Nr. 2
Bild: Bernd Deschauer ⁄

Die Warburg-Henderson KAG hat für seinen Österreich Fonds Nr. 2 das vollvermietete Fachmarktzentrum "M-City" in Mistelbach rund 60 Kilometer nördlich von Wien erworben. Verkäuferin ist die Bank Austria Real Invest Immobilien Kapitalanlage GmbH.

Es ist der siebte Ankauf für den Warburg-Henderson Österreich Fonds Nr. 2. Das Objekt wurde 2004 / 2005 erbaut und verfügt über 10.811 Quadratmeter Einzelhandelsflächen und 370 Parkplätze. Größte Mieter sind mit knapp 1.400 Quadratmetern Fläche der Sportartikeleinzelhändler Intersport XL sowie der Elektromarkt Red Zac mit rund 1.000 Quadratmetern Nutzfläche.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Verkauf wurde von Henderson Global Investors Immobilien Austria GmbH, Wien, als exklusiver Asset Manager für den Fonds begleitet.

Der Warburg-Henderson Österreich Fonds Nr. 2 wurde im März des Jahres 2011 aufgelegt. Das Bestandsportfolio umfasst aktuell fünf Fachmarktzentren in Wien, Fürstenfeld, Linz und Mistelbach, ein Einkaufszentrum in Spittal sowie ein Geschäftshaus in Wien.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Deal, Fachmarkt

Aktuell

Meistgelesen