21.09.2015 | Transaktion

Valad kauft Einkaufszentrum in Glienicke

Das Einkaufszentrum befindet sich in Glienicke/Nordbahn.
Bild: © Gemeinde Glienicke/Nordbahn

Valad Europe hat das Einkaufszentrum "Galerie Sonnengarten" in Glienicke bei Berlin für 11,7 Millionen Euro erworben. Die Investition mit einer Nettoanfangsrendite von 7,22 Prozent erfolgte für den "Valad European Diversified Fund". Verkäufer ist ein von der Tameso Unternehmensgruppe verwalteter Fonds.

Das Einkaufszentrum liegt 16 Kilometer vom Stadtzentrum Berlins entfernt. Es wurde 2002 erbaut und umfasst 7.770 Quadratmeter Mietfläche über zwei Etagen. Zu den Mietern gehören unter anderem Edeka, Norma, die Fitness-Wellness-Gesundheit GmbH Vitadeum und NKD.

Es ist bereits das zweite Einkaufszentrum, das für den Fonds in Deutschland gekauft wurde. Bundesweit wurden laut Valad nun rund 140 Millionen Euro investiert. Der Valad European Diversified Fund verfügt über eine Anlagekapazität von einer Milliarde Euro und setzt zwischen 50 und 65 Prozent Fremdkapital ein.

BNP Paribas Real Estate war bei der Transaktion beratend für Valad Europe tätig.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienfonds, Einkaufszentrum

Aktuell

Meistgelesen