| Unternehmen

Valad Europe erwirbt deutsches Büroimmobilien-Portfolio für VEDF

Vier der erworbenen Objekte liegen in Nürnberg - dieses in der Lisa-Ammon-Straße.
Bild: Valad Europe

Valad Europe hat ein Portfolio mit sechs Büroimmobilien in Deutschland erworben. Die Investition erfolgte für den Valad European Diversified Fund (VEDF).

Das Portfolio mit einer Gesamtfläche von 35.860 Quadratmeter Büroraum umfasst vier Objekte in Nürnberg, eines in Köln und eines in Hamburg. Die Nettoanfangsrendite soll bei 8,76 Prozent liegen. WhiteWater Real Estate Advisors aus Frankfurt hat den Verkäufer, ein internationales Family Office, bei der Transaktion beraten.
An deutschen Standorten habe Valad Europe derzeit rund 130 Millionen Euro Fondskapital eingesetzt und mit diesem Portfolioankauf für den VEDF das sechste Investment in Deutschland abgeschlossen.

Das 35-köpfige Valad Europe Team in Deutschland verwaltet aus seinen Büros in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München nach eigenen Angaben deutschlandweit ein Immobilienvermögen im Wert von 740 Millionen Euro.

Schlagworte zum Thema:  Büroimmobilie, Unternehmen

Aktuell

Meistgelesen