| Unternehmen

Wertgrund startet mit neuem Wohnimmobilienfonds

Der Fonds mit rund 100 Millionen Euro Eigenkapital investiert an B-Standorten
Bild: egeneralk/Fotolia.com

Die Immobiliengesellschaft Wertgrund startet mit dem neuen Spezialfonds "Wertgrund Wohnen D" für Dachfondskunden der Helaba Invest. Der Fonds beginnt mit einem Investitionsvolumen von rund 100 Millionen Euro Eigenkapital. Investiert wird in deutsche Bestandsimmobilien an B-Standorten.

Der Fonds steht ausschließlich Dachfondskunden und Investoren der Helaba Invest zur Verfügung. Wertgrund arbeitet dabei erneut mit der Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH als Service-KVG zusammen.

Bereits beim Vorgänger "Wertgrund Spezialinvest Wohnen D" kooperieren die Unternehmen. Als Depotbank fungiert die Caceis Bank Deutschland AG.

Zielmärkte des "Wertgrund Wohnen D" sind B-Städte mit positiver wirtschaftlicher und demografischer Prognose. Hier investiert der Spezialfonds in etablierte Bestandswohnanlagen. Städte mit Universitäten und Fachhochschulen sind damit generell interessant. Auch die Nähe zu Flughäfen, Fernbahnhöfen und Autobahnen sei ein Pluspunkt einer Region.

Als Manager für Wohnimmobilien übernimmt Wertgrund alle Aufgaben der Wertschöpfungskette selbst, vom Asset Management über die Vermietung hin zur Mieterkommunikation.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnimmobilien, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen