17.03.2014 | Unternehmen

UBS platziert zweiten Logistikfonds und plant neue Produkte

Rund 150 Millionen Euro wurden eingesammelt
Bild: Haufe Online Redaktion

Der Fondsinitiator UBS Real Estate hat den zweiten Logistikfonds am Markt platziert. Für den "UBS (D) German Logistics Property Fund 2" wurden bei institutionellen Anlegern rund 150 Millionen Euro eingesammelt. UBS plant neben dem Ausbau des Angebots an Logistikprodukten mit einem europäischen Vehikel auch die Auflage eines Spezialfonds für deutsche Einzelhandelsimmobilien.

Der "UBS (D) German Logistics Property Fund 2" wurde im Juni 2012 aufgelegt und investiert ausschließlich in deutsche Logistikimmobilien an etablierten Standorten mit guter Drittverwendungsfähigkeit und mittelfristigen Mietvertragslaufzeiten. Die 12-Monats Performance des Fonds im abgelaufenen Fondsgeschäftsjahr beträgt rund 9,6 Prozent.

Die Ausschüttungsrendite liegt im gleichen Zeitraum voraussichtlich bei zirka 10,1 Prozent. Rund ein Drittel des Eigenkapitals wurde bisher investiert. Die Nachfrage von institutionellen Anlegern nach Anlageprodukten mit stabiler, hoher Ausschüttungsrendite ist unverändert hoch.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Logistikimmobilie

Aktuell

Meistgelesen