| Unternehmen

Publity steigert Assets under Management auf rund eine Milliarde Euro

Im Rahmen der Joint Ventures beteiligt sich Publity auch am Erwerb.
Bild: Publity

Der Investor Publity hat im laufenden Geschäftsjahr 2015 die Assets under Management auf rund eine Milliarde Euro ausgebaut. Das entspricht mehr als einer Verdoppelung im Vergleich zum Jahresende 2014. Seit Anfang Juli hat Publity bereits Objekte im Volumen von mehr als 100 Millionen Euro erworben.

Seit Jahresbeginn 2015 hat das Unternehmen zusammen mit Joint-Venture-Partnern Gewerbeimmobilien im Wert von mehr als 500 Millionen Euro erworben.

Zu den Immobilien, die Publity in den vergangenen zwei Monaten als Co-Investor erworben hat, gehören ein 28.500 Quadratmeter großes Büroobjekt in Hamburg mit Ankermietern wie der Daimler AG und dem AXA Konzern sowie ein knapp 14.500 Quadratmeter großes Office-Center in Ismaning bei München, das unter anderem Hauptsitz der Constantin Entertainment GmbH ist. Auch das Büroensemble "MC 30" in Frankfurt am Main erweitert seit wenigen Wochen das Portfolio der Publity AG.

Im Rahmen der Joint Ventures beteiligt sich Publity am Erwerb und übernimmt das Asset Management.

Lesen Sie auch:

Publity kauft "Büropark am Einsteinring" bei München

Deka verkauft Büroobjekt "Artecom" in München an Publity

Publity AG investierte 2014 rund 300 Millionen Euro

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Asset Manager

Aktuell

Meistgelesen