| Unternehmen

IntReal legt Publikumsfonds für Bouwfonds auf

Geschlossene Immobilienfonds hatte die Bouwfonds Gruppe bisher eigenständig aufgelegt
Bild: AlexSchelbert.de/Messe München

Die IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft legt erstmals als Service-KVG einen geschlossenen Publikums-AIF auf. Bei dem geplanten Beteiligungsangebot handelt es sich um den zweiten geschlossenen Parkhausfonds des niederländischen Initiators Bouwfonds IM.

IntReal und Bouwfonds IM arbeiten bereits seit 2012 zusammen und haben offene Immobilien-Spezialfonds in den Segmenten Parkhaus- und Gewerbeimmobilien gemeinsam realisiert.

Geschlossene Immobilienfonds hatte die Bouwfonds Gruppe bisher eigenständig aufgelegt. Mit der Einführung des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) im Juli 2013 ist jedoch für die Auflage geschlossener Investment-KGen grundsätzlich eine Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) notwendig. Im Rahmen der gesetzlichen Auflagen des KAGB wird IntReal die externe Verwaltung des neuen Fonds und damit alle administrativen Tätigkeiten übernehmen. Bouwfonds IM bleibt als Initiator für Konzeption, Anlegerbetreuung, Akquisition, Assetmanagement und Vertrieb verantwortlich.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen