25.06.2014 | Unternehmen

Hannover Leasing platziert Brüssel-Fonds

Bürokomplex "Belair" im Brüsseler Regierungsviertel
Bild: Hannover Leasing

Der Fondsanbieter Hannover Leasing hat den geschlossenen Immobilienfonds "Belair, Brüssel" in fünf Monaten voll platziert. Der Fonds mit einem Eigenkapitalvolumen von 79 Millionen Euro investiert in den Bürokomplex "Belair" im Regierungsviertel der belgischen Hauptstadt.

Mieter ist die belgische Bundespolizei, die das Objekt für 18 Jahre angemietet hat und als Hauptquartier nutzt.

Der nächste Auslandsimmobilienfonds der Hannover Leasing kommt Anfang des dritten Quartals 2014 auf den Markt. Er investiert in ein Bürogebäude in den Niederlanden, das noch über eine Restlaufzeit von 19 Jahren an eine Tochtergesellschaft des Lebensmittelkonzerns Danone vermietet ist.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen