Unternehmen: Deutsche Hypo bringt ersten Immobilienkreditfonds

Die Deutsche Hypothekenbank hat mit der NORD/LB Asset Management den ersten Immobilienkreditfonds für einen institutionellen Investor aufgelegt. Das Startvolumen liegt bei 200 Millionen Euro. Der Spezialfonds investiert in ein Portfolio von Immobilienfinanzierungen.

Bei den Asset-Klassen bilden Büro, Wohnen und Einzelhandel die Schwerpunkte. Das Servicing übernimmt die Deutsche Hypo.

Den Spezialfonds aufgelegt hat die Kapitalverwaltungsgesellschaft NORD/LB Asset Management AG. Sie übernimmt auch das Management und die Risikoüberwachung des Sondervermögens.

Erst im Herbst vergangenen Jahres hat die Deutsche Hypo die Zusammenarbeit mit einer Versorgungskammer besiegelt.