13.10.2015 | Unternehmen

ADO Properties im SDAX gelistet

Der SDAX an der Deutschen Börse umfasst 50 Unternehmen
Bild: Project Photos GmbH & Co. KG

Die Aktie der ADO Properties S.A. ist knapp drei Monate nach dem IPO im Auswahlindex SDAX der Deutschen Börse gelistet.

Der SDAX umfasst insgesamt 50 Unternehmen unterhalb des MDAX, die den Auswahlkriterien der Deutschen Börse für diesen Index entsprechen.

Voraussetzung für eine Aufnahme in den SDAX sind ein Listing im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse, ein Streubesitzanteil von wenigstens zehn Prozent sowie ein fortlaufender Handel der Aktie in XETRA. Unter allen Aktien, die diese Kriterien erfüllen, werden 50 Titel nach den beiden für professionelle Aktieninvestoren wichtigen Größenkriterien Marktkapitalisierung auf Streubesitzbasis und Börsenumsatz ausgewählt.

Lesen Sie dazu auch:

IPO: ADO Properties nimmt 200 Millionen Euro ein

Schlagworte zum Thema:  Börse, Immobilienunternehmen

Aktuell

Meistgelesen