| Transaktion

Union Investment kauft Stuttgarter "Bülow Carré"

Union Investment hat das Büro- und Geschäftshaus "Bülow Carré" in Stuttgart von der Bülow AG für den Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Bülow AG mit Sitz in Stuttgart ist als Entwickler, Planer, Investor und Immobiliendienstleister bundesweit seit fünf Jahrzehnten tätig. Mit dem aktuellen Kauf will Union Investment den Wiedereinstieg in der Metropolregion Stuttgart vollziehen und prüft für den Fonds derzeit weitere Investitionsmöglichkeiten in der Region speziell im Büro- und Hotelsegment.

Das "Bülow Carré" befindet sich in der Bürotoplage Stuttgarts und parallel zur Hauptfußgängerzone, der Königstraße. Die Immobilie weist einen nachhaltigen Mix aus Büro und Einzelhandel aus. Zu den Hauptmietern zählen Gleiss Lutz, UBS, USM Haller, Ikarus und Cyberport. Das Objekt wird Mitte 2013 fertig gestellt und ist mit einer Vorzertifizierung in LEED-Platin ausgezeichnet.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Gewerbeimmobilien, Immobilieninvestoren

Aktuell

Meistgelesen