| Transaktion

Union Investment kauft "Kröpcke-Center" in Hannover

Kröpcke-Center in der Hannoveraner City
Bild: Centrum

Union Investment Real Estate hat die in der Hannoveraner City gelegene Einzelhandelsimmobilie "Kröpcke-Center" für den offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland erworben. Verkäufer ist ein Konsortium aus einer Projektgesellschaft der Centrum Gruppe und der First Kröpcke GmbH.

Über den Kaufpreis wurde zwischen den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart. Das in 1972 erbaute "Kröpcke-Center" wurde von Centrum um- beziehungsweise neugebaut. Die Fertigstellung ist für Anfang 2014 geplant. Die Hauptmietverträge der Multi-Tenant-Immobilie mit Einzelhandelsunternehmen haben eine Laufzeit von 15 Jahren.

Das "Kröpcke-Center" befindet sich am Kreuzungspunkt der 1A-Lagen Georgstraße, Bahnhof- und Karmarschstraße. Im alten "Kröpcke-Center" prägte der Ankermieter Peek & Cloppenburg Hamburg den Standort seit 30 Jahren. Im neuen Geschäftshaus wird Peek & Cloppenburg Anfang 2014 ein weiteres Haus mit stark erweiterter Ladenfläche von 11.158 Quadratmetern eröffnen. Darüber hinaus entstehen 15 individuelle Ladeneinheiten mit zirka 5.100 Quadratmetern Verkaufsfläche.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen