| Transaktion

Union Investment kauft Fachmarktzentrum in Nürnberg

Das Objekt ist vollständig an die Real-SB-Warenhaus GmbH vermietet
Bild: Metro AG

Der Fondsanbieter Union Investment hat für den "UniInstitutional German Real Estate" das Fachmarktzentrum "Meister Areal" in Nürnberg gekauft. Das rund 17.700 Quadratmeter Verkaufsfläche umfassende Einzelhandelsobjekt ist mit einer Laufzeit von zehn Jahren plus Verlängerungsoption an die Real-SB-Warenhaus GmbH vermietet.

Das Fachmarktzentrum ist mit rund 18.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche eine der größten durch Einzelhandel genutzten Flächen außerhalb der Nürnberger Innenstadt. Der dort angesiedelte Real-Markt ist das größte SB-Warenhaus der Metropolregion Nürnberg/Fürth.

Verkäufer ist eine zur Newport-Gruppe aus Hamburg zählende Grundstücksgesellschaft. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Union Investment wurde bei der Transaktion durch die Wrangel Real Estate Consulting & Investment GmbH, Grünwald, beraten.

Der offene Immobilien-Publikumsfonds "UniInstitutional German Real Estate" für institutionelle Anleger wurde vor 18 Monaten aufgelegt und umfasst heute bereits sechs Objekte und ein Fondsvermögen von rund 290 Millionen Euro.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen