| Transaktion

Union Investment kauft erstes "Motel One" in den Niederlanden

Das erste Motel One der Niederlande entsteht in Amsterdam
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Union Investment hat die Projektentwicklung des ersten "Motel One"-Hotels in in den Niederlanden erworben. Das Objekt in Amsterdam soll Anfang 2015 fertiggestellt werden und wird das Portfolio des Offenen Immobilienfonds UniImmo: Europa ergänzen.

Das 315-Zimmer-Haus mit geplantem Baustart im Jahr 2013 wird von Cradle of Development (COD) in zentraler Lage Amsterdams, in unmittelbarer Nähe zum Kongresszentrum und dem Messe- und Kongressgelände RAI, entwickelt. Der rund 10.200 Quadratmeter Hotelfläche umfassende Komplex wird zusätzliche 1.100 Quadratmeter Einzelhandelsfläche umfassen und mit 50 Tiefgaragenstellplätzen ausgestattet sein.

Zum Immobilienfonds-Portfolio von Union Investment gehören im Budget- und Economy-Segment neben mehreren "Motel One"-Hotels auch zwei Häuser der Marke „Holiday Inn Express" in Hamburg und Dresden.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Deal, Hotelimmobilie

Aktuell

Meistgelesen